Die Verlage haben sich zuerst darüber beklagt, dass Google ihre Inhalte (angeblich) rechtswidrig nutzt. Nun beklagen sie sich darüber, dass Google ihre Inhalte nicht mehr rechtswidrig nutzt. Man kann den Irrsinn kaum noch angemessen kommentieren.
Stefan Niggemeier

Eine Umfahrung der Augsburger Straße?

(Karte: Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL) In der Bürgerbefragung im Zuge des Projekts Fahrradstadt 2020 wurde die Augsburger Straße am häufigsten als unsichere Stelle genannt. Es ist eine dieser Straßen, bei der man Stadtplaner aber auch nicht wirklich um ihren Job beneidet: mit der Straßenbahnlinie ist der zur Verfügung stehende Platz eigentlich schon […]

0

Der Versuch, den Radweg auf dem Kö zu erreichen.

Soll ja mal keiner sagen, auf dem neuen Kö (Disclaimer: Ich mag den neuen Kö. Als Fußgänger.) gäbe es keinen Radweg. Es gibt einen! Er befindet sich auf der Westseite des Platzes (Schäzlerstraße) und ist geschätzte 25 Meter lang. Die überflüssigsten 25 Meter, die jemals mit einem Radwegschild versehen wurden, wenn man mich fragt. Tut […]

0

Augsburgs "Radachse Ost-West"

Nachdem ich schon vom Bahnhof zum Jakobertor gefahren bin, nahm ich die Achse natürlich auch gleich noch in der Gegenrichtung. Es ist die imho schrecklichere. Das fängt schon mit dem Jakobertor an – für das man jetzt schlecht jemanden verantwortlich machen kann. Das steht da eben und ist in dieser Richtung richtig eng. Die Farce […]

0

Augsburgs "Radachse West-Ost"

Nachdem diese Meldung besagte, dass die „Rad-Achse Ost-West“ nun lückenlos befahrbar sei, wollte ich das doch auch gleich ausprobieren. Denn ehrlich gesagt geht mir bei der Wortwahl ein wenig der Hut hoch. Zum einen der Begriff „Rad-Achse“. Das klingt so, als sei das eine Hauptverkehrsader, der Weg, den man nehmen sollte, um schnellstmöglich von Ost […]

0

Lost in Verkehrsflickenteppich

Zur Fahrradstadt 2020 habe ich ja schon ein paar Gedanken niedergeschrieben. Glücklicherweise bin ich kein Stadtplaner und kann es deshalb diesen Menschen überlassen, aus all dem Bürger-Feedback, den Best Practices der Verkehrsplanung und den Einschränkungen der Stadt (Wirkungsbereich, Finanzierbarkeit etc.) etwas Sinnvolles und Umsetzbares zu töpfern. Und Bürgerbeteiligung hin oder her, letztlich wird das Ergebnis […]

2
Kaiserhofkreuzung, Radweg auf den Kö

Fahrradstadt 2020 oder: wie der Ochs vorm Berg.

Die Stadt Augsburg will also eine fahrradfreundliche Kommune werden und unter dem Titel Fahrradstadt 2020 den Radverkehrsanteil in den nächsten sechs Jahren auf 25% steigern. Ganz ehrlich gesagt halte ich solche Aussagen für ähnlich gehaltvoll wie des Merkels Aussagen zu einer Million Elektroautos bis 2020 – macht sich nur in Headlines gut, da man dort […]

1

Hilfe, es ist WM. Ein Leitfaden.

Sie sind fußballbegeistert. Good news everyone! Es ist WM. Vier Wochen Fußball, auf höchstem Niveau. Fußball von Mannschaften aus Ländern, die wir binnen fünf Minuten kaum auf 5000 Kilometer genau verorten können. Ist das nicht großartig? Hooray! Sie schauen gerne mal Fußball. Good news everyone! Es ist WM. Vier Wochen Fußball. Merke: Ein gutes Spiel […]

1

„A Klingel wär ned schlecht.“

Es gibt Sätze, die lösen unweigerlich den Berserkermodus aus. Wie obiger zum Beispiel. Der fällt gerne, wenn andere Verkehrsteilnehmer bemerken, dass sie einem Radfahrer gerade ordentlich im Weg standen oder überholt wurden und sich anscheinend erschreckt haben. Ich gebe gerne zu, dass ich mir (mittlerweile) durchaus bewusst bin, dass ich mit meiner Auffassung, eine Radklingel […]

0
123456Next ›Last »
Page 1 of 17